BCS_LOGO

Hier geht´s lang:

EPLAN Beratung

Wir sind zertifiziert als:
Eplan Certified Engineer  -  ECE

 CAE-Einführung

      Um mit dem neuen CAE-System regelkonform arbeiten zu können, sind weitreichende Systemkenntnisse und z. T. auch Erfahrung nötig, was gewöhnlich einer gewissen Zeit bedarf. Damit Sie bereits von Anfang an das erste Projekt „richtig“ erstellen können und nicht in eine Sackgasse laufen, legen wir mit Ihnen zusammen den Ablauf der Einführungsmaßnahmen einschließlich Schulung der Anwender fest. Mit dieser Festlegung verhält es sich wie ein Regelkreis, d. h. aufgrund Ihrer Erfahrungen werden die Festlegungen immer mehr verfeinert. Auch hierbei unterstützen wir Sie projektbegleitend in gemeinsamen Projektgesprächen oder ggf. auch per Internet, siehe unsere Support-Seite.
       

 CAE-Anpassung

      Praktisch kein Anwender wird das CAE-System im Auslieferungszustand einsetzen. Vielmehr wird jeder Anwender ein firmenspezifisches Eplan haben wollen. Das fängt an mit einfachsten Anpassungen wie das Entfernen des Eplan-Logos aus den Formularen, Eintrag der eigenen Firmendaten im Deckblatt, Eintrag des Firmenamens bzw. Logo im Schriftfeld(Normblatt) usw.
      Weiter geht es mit der Formularwahl für die Auswertungen bis hin zu bestimmten Einstellungen und Festlegung von Regeln wie Prüfschema, SPS-Anbindung, Kopplung zu anderen Systemen usw.
      In intensiven Workshops werden Ihre Anforderungen aufgenommen und in der Software realisiert - kleinere Anpassungen direkt bei Ihnen vor Ort.
      Als Ergebnis bekommen Sie Ihr „eigenes“ firmenspezifisches Eplan.
       

 CAE-Standards

      Standardisierung heißt Vereinheitlichung. Alle E-Konstrukteure greifen auf dieselben Stammdaten zu, gleiches Layout aller Pläne, ein zentraler Makro-Pool, ein gemeinsames Datensicherungskonzept, Realisierung einer Werksnorm oder Werksvorschriften.
      Ziel: Ein Konstruktionshandbuch als Leitfaden für alle, unabdingbare Voraussetzung, wenn Sie en QS-System einsetzen, aber auch sehr nützlich für neue Kollegen.
      Daraus abgeleitet ergibt sich dann bei Bedarf die Lieferantenvorschrift.
       

 CAE-Automatisierung

      Routineabläufe per Knopfdruck, keine lästigen Wiederholungen, nichts vergessen.
      Voraussetzung für jede Automatisierung ist eine umfassende und bis ins Detail gehende Standardisierung.
      Beispiel: Die Finalisierung eines kompletten Projektes mit einem einzigen Knopfdruck.
      Projekt bereinigen (z. B. Seiten nummerieren, BMKs neu nummerieren), Projekt komprimieren, alle Auswertungen erzeugen, Projekt als PDF ausgeben oder drucken, Projekt sichern – fertig. 

Online Meeting - Video – Konferenz

    Videokonferenzen sind ein zeit- und kostengünstiges Medium in der Einführungs- oder Consulting-Phase als Ergänzung zu den Praxisworkshops in Ihrem Haus.
    Entfernungen spielen keine Rolle.

Letzte Aktualisierung:  11. 11. 2017

[BCS-Startseite] [Elektro-Zeichenbüro] [EPLAN Beratung] [EPLAN Schulungen] [Termine + Preise] [Kurs-Anmeldungen] [Kontakt] [Impressum]